Stärken entdecken | Potenziale entfalten | Visionen entwickeln | Ziele erreichen

Praxis für Hochbegabung und Hochsensibilität

Deutschlandweite Beratung und Intensivcoaching in Schleswig-Holstein an der Ostsee

Beziehungen, Familie und Gemeinschaft

Erfüllte Beziehungen mit sich selbst und anderen – die auf Vertrauen, Wertschätzung und einer gelungenen Kommunikation basieren – sind die Grundlage, um die eigenen Potenziale zu entfalten und das Leben freudvoll und sinnhaft zu gestalten.

Hochsensibilität, Hochintelligenz und Hochbegabung

Bei allen drei Gruppen gibt es häufig Überschneidungen, insgesamt machen sie ungefähr ein Drittel der Bevölkerung aus. Hier erhalten Sie Informationen zu relevanten Themen im Leben sensibler und begabter Menschen in Bezug auf Kinder, Jugendliche, Lernen, Schule,  Beziehungen und Berufs- bzw. Berufungsfindung.

Systemisches Denken und Handeln

Nicht die Defizite werden analysiert, sondern wir finden heraus, welche Stärken vorhanden sind, um Lösungen für Schwierigkeiten zu finden. Es werden alle Faktoren berücksichtigt, die für inneres Gleichgewicht sowie Wohlbefinden maßgebend sind und dadurch zu einem guten Lern- und Leistungsvermögen beitragen.

Wo die Bedürfnisse der Welt mit deinen Talenten zusammentreffen, dort liegt deine Berufung.

Aristoteles, 384-322 v. u. Z.

HALLO UND HERZLICH WILLKOMMEN

In der Praxis für hochsensible, hochintelligente und hochbegabte Menschen

Ich freue mich sehr, dass Sie den Weg hierher gefunden haben! Auf diesen Seiten erhalten Sie viele Informationen zu den Themen Hochsensibilität, Hochbegabung, Lernen und Beruf/Berufung… Ich hoffe, sie sind hilfreich, spannend, informativ und eine Inspirationsquelle für mögliche nächste Schritte.

Falls Sie über einzelne Themen sprechen möchten oder Fragen haben, freue ich mich über Ihren Anruf! Fünfzehn Minuten des Erstgespräches sind kostenfrei. Bundesweit sind Beratungen per Telefon oder Skype möglich. Angeboten wird auch ein mehrtägiges Intensivcoaching an der Hohwachter Bucht, das KlientInnen aus dem gesamten deutschsprachigem Raum nutzen. Sie verbinden unsere Zusammenarbeit mit einem Urlaubsaufenthalt in einer der schönsten Regionen Europas.

Jetzt wünsche ich Ihnen viele neue Erkenntnisse, Aha-Erlebnisse und dass sich die Freude, Leichtigkeit, Klarheit und Zuversicht, die meine KlientInnen und ich in der gemeinsamen Arbeit verspüren, beim Lesen der Erfolgsberichte ein bisschen auf Sie übertragen.

Ich grüße Sie von Herzen!

Ihre Petra Moira Schmidt

Meine Themenschwerpunkte

Aktuelles

Mehr Lesen

Vorträge Hochsensibilität, -intelligenz und -begabung

Zeit: Sonntag, 09.02., 23.02., 08.03., 22.03.2020 jeweils um 11 Uhr.

Ort: Praxis für Hochbegabung und Hochsensibilität, Markt 1a, 24321 Lütjenburg

Inhalte: Die Charakteristiken, von denen insgesamt ungefähr ein Drittel aller Menschen betroffen sind, werden vorgestellt. Darüber hinaus werden konkrete Maßnahmen erläutert, die betroffenen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen helfen, ins Gleichgewicht zu kommen und ihr Leben sinnhaft und freudvoll zu gestalten. Während und nach des Vortrages besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen und eine kurze persönliche Beratung in Anspruch zu nehmen.

Eintritt: 10-20 Euro für Vortrag und Kurzberatung. Für Menschen mit geringem Einkommen ist es möglich, eine Ermäßigung zu erhalten.

Hochsensibilität

Mehr Lesen
Die Psychotherapeutin und Universitätsprofessorin Elaine N. Aron – Pionierin auf dem Gebiet der Hochsensiblenforschung – hat in Studien herausgefunden, dass etwa 20 Prozent aller Menschen hochsensibel sind. Männer und Frauen sind gleichermaßen betroffen. Hochsensibilität wird innerhalb von Familien vererbt, sie zeigt sich auch bei bei Tieren, die den gleichen Prozentsatz hochsensibler Individuen aufweisen.

Da die Forschung noch relativ ‚jung‘ ist, bestehen in weiten Teilen der Bevölkerung, der Arbeitswelt, bei ÄrztInnen, TherapeutInnen, LehrerInnen… keine Kenntnisse bezüglich des Themas. Daher werden Hochsensible oft falsch eingeschätzt und es besteht ein dringender Bedarf an Aufklärung.

Hochbegabung

Mehr Lesen

Etwa zwei bis drei Prozent aller Menschen sind hochbegabt.
Bei Tests erreichen sie einen Intelligenzquotienten (IQ) von über 130.

Hochbegabung zeigt sich durch besondere Wissensbegier in einem oder mehreren Bereichen, schnelle Aufnahme und Verarbeitung von Informationen und besonderen Fähigkeiten – beispielsweise auf sprachlichem oder mathematischem Gebiet – durch die Hochbegabte anderen ihrer Altersgruppe voraus sind.

Im regulären Schulsystem langweilen sich Hochbegabte bei Wiederholungen von Stoff, den sie bereits können und bei Frontalunterricht. Die Folgen sind weg träumen oder innere Unruhe, weswegen – von LehrerInnen oder Eltern – oftmals Minderbegabung oder AD(H)S vermutet werden.

Es entsteht eine Diskrepanz zwischen den intellektuellen Möglichkeiten und den gezeigten Leistungen (sogenanntes ‚underachievement‘).

Hochsensitivität

Mehr Lesen

Von zehn KlientInnen, die an einem Coaching in der ‚Praxis für Hochsensibilität und Hochbegabung‘ teilnehmen, sind etwa zwei hochsensitiv. Dabei handelt es sich um eine besonders stark ausgeprägte Form der Hochsensibilität, die ihnen transpersonale Erfahrungen ermöglicht und in der Umgangssprache als „sechster Sinn“ bezeichnet wird.

Der Schweizer Arzt Jakob Bösch führt dazu aus: „Sensitivität wird definiert als besondere Empfindsamkeit und Offenheit für Gefühle, Gedanken, Botschaften und Zustände von anderen Menschen oder anderen Bewusstseinsebenen. Sensitivität ist in diesem Sinne ein Sammelbegriff für Begabungen, die auch als Intuition, Hellsichtigkeit, Hellhörigkeit, Telepathie, Präkognition und Ähnliches bezeichnet werden… Die am ehesten akzeptierte sensitive Fähigkeit ist die Intuition, das innere Gefühl, die innere Gewissheit, zum Beispiel bezüglich einer anstehenden Entscheidung, die das rationale Abwägen oft ergänzt oder manchmal auch ersetzt.“ (Spirituelles Heilen und Schulmedizin, S. 35).

Selbstverständlich verfügen auch Menschen, die nicht hochsensitiv sind, über intuitive Fähigkeiten. Bei Hochsensitiven sind sie jedoch besonders stark ausgeprägt.

Dysfunktionale Beziehungen

Mehr Lesen
Hochsensible sind nicht psychisch krank, sondern es handelt sich um eine völlig normale Eigenschaft einer großen Bevölkerungsgruppe. Sie neigen allerdings zu Stress, Depressionen, Burnout und Angststörungen, wenn sie sich in einem persönlichen, schulischen oder beruflichen Umfeld befinden, das ihnen nicht gut tut oder in Lebenssituationen alte Verletzungen auftauchen, deren Ursprung meist in der Kindheit und in engen Beziehungen liegt.

Dies betrifft Hochsensible insbesondere, wenn sie Menschen um sich haben oder hatten, die eine Persönlichkeitsstörung aus dem sogenannten Cluster-B-Spektrum aufweisen: Narzissten, Borderliner und Histrioniker.

Lerntraining

Mehr Lesen
Anhand von Lerntests ermitteln wir, mit welchen Methoden der Klient bzw. die Klientin am besten lernen und arbeiten kann. Die entsprechenden Techniken werden vorgestellt und anhand des aktuellen Unterrichtsstoffes in Schule oder Aus- und Fortbildung trainiert.

Lerntherapie

Mehr Lesen
Von einer Lerntherapie spricht man, wenn zusätzlich zu den entsprechenden Lernmethoden, die benötigt werden, weitere Schwierigkeiten auftreten. Dies können Aufmerksamkeits- und Motivationsprobleme sein, innere Unruhe und Verweigerungsverhalten, fehlendes Selbstvertrauen, Schul- oder Prüfungsängste und andere.

Beratung und Coaching

Mehr Lesen
Neuorientierung, Lerncoaching, Prüfungsvorbereitung

Dieses Angebot richtet sich besonders an SchülerInnen in höheren Klassen und vor dem Schulabschluss (Gymnasium, Haupt- und Realschule) sowie an Erwachsene, die Unterstützung in Prüfungssituationen oder bei der persönlichen und beruflichen Neuorientierung suchen.

Intensivarbeit

Mehr Lesen
Bei schulischen, familiären und persönlichen Problemen (z.B. Lernblockaden, Motivationsschwierigkeiten, Stress, Erschöpfung) ist es sinnvoll, den Alltag für eine Weile hinter sich zu lassen, in einer neuen, schönen Umgebung und entspannten Atmosphäre neue Erfahrungen zu machen und Kraft zu schöpfen.

Dies ist während unserer Intensivarbeit möglich. Sie umfasst – je nach Aufenthaltsdauer und Themenumfang – täglich drei bis sechs Sitzungen.

So bleibt genügend Zeit um die Seele baumeln zu lassen, Sonne, Strand, Wald und Meer zu genießen, zu wandern, Ausflüge zu machen, faszinierende Stätten zu besuchen, die örtliche Kultur und Küche zu genießen, sich inspirieren zu lassen. Es wird wieder möglich, zu sich selbst und zu einander zu kommen, Schwierigkeiten aus einer anderen Perspektive zu betrachten und gemeinsam Lösungsansätze zu entwickeln. Gegen Ende des Aufenthaltes arbeiten wir an der konkreten Umsetzung des Erfahrenen und Erlernten im Alltag.

Methoden

Mehr Lesen

Je nach Inhalten und Anliegen arbeiten wir mit unterschiedlichen Methoden:

♦ Klientenzentrierte Gesprächsführung; verschiedene Tests und diagnostische Verfahren (z.B. zur Analyse der bevorzugten Lernmethoden und des Lerntyps, Fragebogen zur Feststellung des Lern- und Arbeitsverhaltens).

♦ Trainingsprogramme zum Aufbau der Lese-/Rechtschreib- und Rechenfähigkeit; effiziente, in der Praxis bewährte Lernverfahren und Arbeitstechniken (u.a. Orientierungs- und Symboltraining, Bildlerntechniken, Lernstrategien für unterschiedliche Fächer und Wissensbereiche).

♦ Übungen aus den Bereichen Motivations-, Konzentrations-, Kreativitäts-, Gedächtnis- und Entspannungstraining; Übungen zur Förderung der Feinmotorik und des mehrkanaligen Lernens; Techniken der ressourcen- und systemisch-lösungsorientierten Therapie.

♦ Lernspiele, Rollenspiele, Kommunikations- und Teamtraining zur Förderung des Sozialverhaltens und der Bildung von Gemeinschaften, Methoden aus dem Bereich Lebens- und Berufsplanung.

♦ Systemische Aufstellungen, Coaching- und Supervisionsmethoden.

Vorträge

Mehr Lesen

Vorträge Hochsensibilität, -intelligenz und -begabung

 Zeit: Sonntag, 09.02., 23.02., 08.03., 22.03.2020 jeweils um 11 Uhr.

Ort: Praxis für Hochbegabung und Hochsensibilität, Markt 1a, 24321 Lütjenburg

Inhalte: Die Charakteristiken, von denen insgesamt ungefähr ein Drittel aller Menschen betroffen sind, werden vorgestellt. Darüber hinaus werden konkrete Maßnahmen erläutert, die betroffenen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen helfen, ins Gleichgewicht zu kommen und ihr Leben sinnhaft und freudvoll zu gestalten. Während und nach des Vortrages besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen und eine kurze persönliche Beratung in Anspruch zu nehmen.

Eintritt: 10-20 Euro für Vortrag und Kurzberatung. Für Menschen mit geringem Einkommen ist es möglich, eine Ermäßigung zu erhalten.

 

LehrerInnenweiterbildung und Supervision

Mehr Lesen
Tagesfortbildung für LehrerInnen: Hochsensible/-sensitive und hochbegabte SchülerInnen im Unterricht

Etwa 15-20% aller Menschen sind hochsensibel/-sensitiv, 2 bis 3 % hochbegabt. Diese SchülerInnen stellen LehrerInnen vor besondere Herausforderungen im Hinblick auf Unterrichtsgestaltung, Konzentrations-, Lern- und Kommunikationsfähigkeit.

In der Fortbildung erlernen LehrerInnen wirksame Methoden, die sie in den Schulalltag einbringen können, um Betroffene wirksam zu fördern. Doch nicht nur sie sondern alle SchülerInnen – und damit auch LehrerInnen – profitieren von einer Verbesserung des Lern- und Leistungsvermögens, ruhigeren Klassen und einem guten, entspannten Umgang miteinander.

Hochsensibilität und Hochbegabung

Ich arbeite mit sensiblen und begabten Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und Familien zu den Themen Lernen, Schule, Problem- und Konfliktlösung sowie Lebensplanung und Berufs-/Berufungsfindung. Durch mein Fachwissen und meine  langjährige Erfahrung wird es möglich, Schwierigkeiten zu bewältigen und das eigene Leben selbstbewusst, sinnhaft und freudvoll zu gestalten. Rufen Sie mich gerne an! Fünfzehn Minuten des Erstgespräches sind kostenfrei. Sie erreichen mich unter der Telefonnummer: +49 (0)4381 – 40 40 964.

Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende.

Demokrit, ca. 460-380 v. u. Z.

Berichte der KlientInnen aus unserem Erfolgsbuch, das in der Praxis ausliegt

Herzliche Grüße T. (Studentin, per Email)

Du bist ein wunderbarer Mensch und Dein Erfahrungsschatz, der sich aus so vielen unterschiedlichen Komponenten zusammensetzt gibt mir Sicherheit. Sicherheit, dass ich mich auf dem richtigen Weg befinde, auf meinem Weg, der sich so häufig falsch und verirrt anfühlt. Ich finde es wunderbar zu hören, wie sich so viele unterschiedliche Interessen bei dir zu einem Berufsbild zusammengefügt haben. Das hat eine unglaublich große Motivationswirkung auf mich. Du scheinst deine Berufung wirklich zu leben und ich kann Dir versichern, Du bist eine Bereicherung in dieser Welt. Morgen werde ich 24 Jahre alt und auch dieses Jahr habe ich wieder das Gefühl sehr viel Neues über mich gelernt zu haben. Das Coaching bei Dir war mein Geburtstagsgeschenk an mich selbst. Die Gespräche mit Dir waren sehr angenehm, bereichert durch Deine eigenen Erfahrungen und mit dennoch genügend Raum sich mit meiner Situation zu beschäftigen. Ich hoffe wir sehen uns eines Tages wieder und können uns aufs Neue so begegnen und miteinander lachen! Ich möchte mich nochmals sehr für diesen Nachmittag mit Dir bedanken und hoffe, dass Du noch lange Zeit in diesem Bereich tätig bist!“

Liebe Grüße E. (Schüler, 12 J., per Email)

„Liebe Petra, das Coaching hat mich sehr viel weiter gebracht mit den Techniken, die du mir gezeigt hast. Am Anfang hatte ich Angst davor, aber dann, als das Coaching anfingt, nicht mehr. Wir haben auch Entspannung gemacht. Außerdem bist du sehr auf mich eingegangen und wir haben viel gelacht. Du hast mir sehr gut beigebracht, wie ich besser lernen kann. Ich kann dieses Coaching nur weiterempfehlen!“

Alles alles Gute und herzliche Grüße B. (Student, 27 Jahre, Auszug aus einer Email)

„Hallo Petra,
ich fand die Arbeit mit dir sehr konstruktiv. Ich habe sehr viele neue und auch unheimlich wichtige Erkenntnisse für mich gewonnen und hoffe in Zukunft besser klar zu kommen – ich bin ganz zuversichtlich. Für mich gilt es jetzt – denk ich – langsam wieder ins Leben zurückzukehren und die neuen Kenntnisse zu nutzen. Ich bin sehr glücklich dass ich jetzt weiß was mit mir los ist/war und wo ich suchen muss falls mal wieder was sein sollte. Ich bin sehr erfreut dich kennengelernt haben zu dürfen und zu wissen dass es jemanden gibt, der so tickt wie ich. Ich bin auch froh zu wissen, dass es zwar sehr wenige Menschen wie uns – aber noch – weitere gibt :).“

Selbsteinschätzung der Zufriedenheit von 0 (nicht vorhanden) bis 10 (sehr stark)

„Liebe Petra,
die Woche hat mir sehr viel Motivation für die Schule gebracht. Ich fand es sehr schön. Ich habe gelernt, wie ich richtig schreiben kann. Ich bin dir sehr dankbar, dass du mir in dieser schweren Zeit geholfen hast.“

Körper: vorher 6, jetzt 8 – Verstand: vorher 4, jetzt 8 – Motivation: vorher 1, jetzt 10 – Seele: vorher 6, jetzt 6-7

Besonders gut hat mir die Arbeit mit dem "Inneren Kind" gefallen. L. (18 J.)

„Liebe Petra,
ich möchte mich für die Zeit bei dir bedanken! 🙂 Ich muss sagen, dass ich jedes Mal überwältigt bin, wie effektiv ein Coaching bei dir ist. Ich habe mitgenommen, dass eine Tagesstruktur für Hochsensible wichtig ist, dass man Zeit für sich einplanen sollte, dass die Natur einem ganz viel Positives geben kann, dass – wenn man Narzissten oder Histrioniker in seinem Umfeld hat – man sich einmal mit dem Thema intensiv auseinandersetzen sollte, auch wenn es schmerzhaft ist und dann nach und nach damit abschließen. Das Thema Abgrenzung ist auch enorm wichtig, „nein“ sagen dürfen. Sich fragen, wer oder was einem gut tut, sich selbst lieben und Frieden finden, auch in Bezug auf Liebesbeziehungen.“

Deine E., (Schülerin, 8 Jahre)

„Liebe Petra, du warst sehr hilfsbereit, freundlich, sehr nett und hast mir sehr geholfen. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und ich finde auch gut, dass man in fünf Tagen so viel bei dir lernen kann und dass du mich so unterstützt hast. Das Tanzen hat mir auch sehr viel Spaß gemacht! Ich habe mich sehr gefreut!“

Herzliche Grüße Frau M. (Mutter von L.)

„Liebe Frau Schmidt, es hat mir unbeschreiblich gut getan, endlich ‚mal verstanden zu werden, auch, warum ich und meine Tochter ab und zu ‚auf dem Kopf stehen‘. Nach vielen Jahren der Recherche woran es liegt, sind wir bei Ihnen gelandet :-)! Was für ein Glück!!! Ich habe viele Ideen und Tipps für den Alltag erhalten, die ich ab sofort umsetzen möchte. Meine Tochter hat abends freudig von der täglichen Arbeit mit Ihnen berichtet und ist motiviert, nach den Ferien in der neuen Schule durchzustarten. Die Entspannungsübungen haben uns beiden sehr gut gefallen und wir möchten sie nach der Rückkehr auch ‚mal zusammen durchführen.“

Liebe Grüße Frau T. (Mutter), S. (Schüler), J. (Schüler)

„Liebe Frau Schmidt, die Fahrt nach Lütjenburg war für uns ein Aufbruch ins Neuland, eine Reise in unsere Wesen. Es tat gut, mit Ihnen als ‚Dazugehörige‘ über Hochsensibilität und Hochsensitivität zu sprechen, Vermutungen bestätigt zu bekommen und neue Erkenntnisse zu erlangen. Mit einer Tasche voller Anregungen und Hilfen für die Bewältigung des Alltags fahren wir wieder nach Hause. Meinen Kindern hat es gut gefallen und auch gut getan, endlich nicht mehr als ’sonderbar‘, sondern als anders, besonders und mit reichen Gaben ausgestattet, erkannt zu werden. Wir danken Ihnen für Ihr offenes Ohr für unsere Probleme, für Ihre Tipps, Hilfen und Vorschläge und hoffen nun, daheim alles mit Erfolg umsetzen zu können. Wir wünschen Ihnen beruflich wie auch privat alles Gute und hoffen, dass Sie mit Ihrem Wissen noch vielen Menschen helfen können.“

Liebe Grüße J. (Vater von E., per Email)

„Liebe Petra,
nun liegt das Coaching fünf Tage hinter uns. Ich bin sehr überrascht, wie schnell ich mich bei dir komplett geöffnet habe, keine Hemmungen hatte, über mein Leben und meine Probleme mit Dir zu sprechen. So Einiges, was ich von Dir gelernt habe, ist nun fester Bestandteil meines Alltags. Ich versuche, möglichst viel zu lachen. Es geht mir schon besser, als vor dem Coaching. Seit der Trennung von meiner Frau war leider viel zu oft Traurigkeit und zu wenig Lebensfreude in meinem Leben.Von dir habe ich endlich gelernt, wie wichtig es ist, ein eigenes, erfülltes Leben ohne Beziehung zu führen. Du hast mir Wege gezeigt, wie ich nicht wieder in emotionale Abhängigkeit gerate und mich ermutigt, wieder eine Beziehung einzugehen. Ich bin Dir sehr dankbar für Dein Einfühlungsvermögen, Deine Analysen und Tipps und wünsche dir alles Liebe!“

J., Vater von M. (Übersetzung aus dem Englischen)

„Subtil, verantwortlich, ruhig, umarmend, selbstsicher, ganzheitlich… Petra gelang es sehr schnell, eine Verbindung zu unserem Sohn herzustellen und bald waren beide überzeugt, dass sie das weiterbringt. Ihre Methode ist so einfach, wie effektiv: Sie stellte sein WESEN ins Zentrum, ohne ihn zu kritisieren, in Watte zu packen oder zu überfordern. Unser Sohn blieb motiviert, auch während schwieriger Phasen. Petras Klarheit und Erfahrung halfen auch uns Eltern sehr. Ein hochsensibler Mensch zu sein, ist keine ‚Marke‘, es handelt sich einfach um eine Persönlichkeit, die spezielle Herangehensweisen benötigt, die gelehrt und erlernt werden können.“

Allerliebste Grüße L. (10 Jahre, Schülerin)

„Liebe Petra, du hast mir sehr geholfen bei allen Sachen, die mir schwer fielen und auf dem Herzen lagen! Die Entspannung und die Tipps für die neue Schule werde ich auf jeden Fall anwenden, weil es mir einfach helfen wird. Ich fand es auch wirklich sehr schön, dass wir am Ende des Tages Mr. Bean oder Loriot geguckt haben. Alle Lerntipps sind super hilfreich und gar nicht schwer anzuwenden! Schade, dass die Woche schon um ist, aber wir werden sicher ‚mal telefonieren. Ich hoffe, du kannst noch anderen Kindern und Erwachsenen mit deiner guten Arbeit helfen und sie unterstützen!“

Herzliche Grüße S. (Mutter von M., Schüler, Auszüge aus eine Email)

„Liebe Petra, es war für unsere Familie eine ganz wesentliche Woche. Vielen Dank dafür! Die Hinweise auf allen Ebenen sind sehr wertvoll, eingebettet in die Ganzheitlichkeit deines Ansatzes. Bisher war ich alleine die Triebfeder beim Herausfinden, wie M. tickt und wie wir ihn entsprechend optimal unterstützen können, nun ist mein Mann mit im Boot 🙂 Obwohl kritisch und anspruchsvoll hat er sich auf die Woche bei dir und mit dir eingelassen und sie auch für sich zu nutzen gewusst. Hierfür bin ich sehr dankbar! Das Wesentliche für M. war die Technik, mit deren Hilfe er sofort merkbar besser, flüssiger lesen und schöner und korrekter schreiben konnte. Du hast uns eine andere Art der Kommunikation für unsere gesamte Familie näher gebracht und wir haben gute, pragmatische Hinweise von dir bekommen. Dass wir auch lachen konnten und sollten, war eine echte Bereicherung. Danke für das Stückchen Leichtigkeit! Auf dass du Hochsensiblen und Hochbegabten weiter so gut auf den Weg hilfst!

Viele Grüße Familie R. (Auszüge aus einem Brief, ein halbes Jahr nach dem Coaching)

„Liebe Frau Schmidt, ich möchte mich auf diese Weise noch einmal bei Ihnen bedanken. Diese Woche bei Ihnen war uns allen eine große Hilfe. M. hat sich selbst dadurch besser kennengelernt und er kann jetzt seine Probleme konkreter ausdrücken. Uns hat es geholfen, die richtige Schule für ihn zu suchen und er hat jetzt nach den Sommerferien auf ein Hochbegabten-Gymnasium gewechselt mit acht Kindern in der Klasse. Dafür nimmt er ohne Probleme den weiteren Schulweg und das frühere Aufstehen in Kauf. Vielen Dank für Ihre Freude und Ihr Engagement bei Ihrer Arbeit! Wir wünschen Ihnen, dass Sie damit noch vielen Menschen helfen können.“

Super! S. (Mutter von J.)

„Ich danke Dir ganz herzlich für die intensive und bereichernde Zusammenarbeit! Endlich wurde ich vollkommen verstanden: Was es heißt, eine hochsensible Tochter zu haben und welche Schwierigkeiten im Alltag und in der Schule damit verbunden sein können. Mit Deiner einfühlsamen Art und Deinem scharfen Blick konnten wir sehr von Deinem reichen Erfahrungsschatz und Deinen vielfältigen Anregungen profitieren. Die vielen, für mich sehr wertvollen Tipps und „Anleitungen“ versuche ich nun im Alltag Stück um Stück zu integrieren.“

Schreiben Sie mir oder rufen Sie mich gerne direkt an!

Ich freue mich sehr, Sie kennenzulernen und Sie ein Stück des Weges zu begleiten!

Datenschutz

6 + 13 =

04381 - 40 40 964

Markt 1a, 24321 Lütjenburg

kontakt(at)hochbegabt-hochsensibel.eu